Umwelteinsatz OSW 2022

Die 11H der Orientierungsschule Wünnewil hat vom 4. bis zum 6.Oktober an einem Umwelteinsatz an der Sense teilgenommen. Jede Klasse hat während 4 Lektionen an den Tümpeln gearbeitet. Man hat uns vor Ort den Ablauf erklärt und das nötige Werkzeug zur Verfügung gestellt. Danach mussten wir uns in zwei Gruppen aufteilen. Die erste Gruppe hat Schubkarren mit Schlamm gefüllt, damit die Sümpfe tiefer wurden und das Wasser wieder mehr Platz bekam. Sie musste auch Sträucher und Äste abschneiden, welche Schatten auf die Tümpel gaben. Die andere Gruppe musste abgeschnittenes Grünzeug aufheben und zu einem Unterschlupf für die Amphibien zusammensammeln. Als das erledigt war, schaufelte sie, wie die erste Gruppe, Erde aus den Tümpeln. Während dem anstrengenden Schaufeln unterbrachen uns einige Schüler, welche im Schlamm feststeckten. Wir mussten sie daraus befreien - manchmal kamen Fuss und Stiefel getrennt heraus. Obwohl sich viele SchülerInnen diese Arbeit langweilig vorgestellt hatten, hatten wir unseren Spass. Die OS Wünnewil hat mit diesem Einsatz einen guten Beitrag zur Biodiversität beigetragen.

Ein paar Eindrücke ...